Haus des Rundfunks Hier spricht Berlin

Das architektonisch wertvolle Haus des Rundfunks wurde 1929 im Berlin-Westend im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf errichtet. Haus, das auf einen Entwurf des Architekten Hans Poelzig zurückgeht, liegt direkt an der Masurenallee. Seit 2003 ist es Sitz des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), der hier unter anderem Radio Berlin und das Inforadio produziert. Besonders jedoch in Bezug auf die Entwicklung und die Geschichte des Rundfunks ...

Read More »

Reichstag Sitz des Deutschen Bundestags

Reichstag

Der Reichstag (auch Reichstagsgebäude) befindet sich am Platz der Republik in Berlin Mitte und ist Sitz des Deutschen Bundestages. Er geht auf den Entwurf des Architekten Paul Wallot zurück und wurde im Neorenaissance Stil errichtet. Der Grundstein wurde 1884 gesetzt, 1894 konnte das Gebäude nach zehnjähriger Bauzeit bezogen werden. Bereits zu Zeiten des Deutschen Kaiserreichs und der Weimarer Republik hat ...

Read More »

Gendarmenmarkt Der schönste Platz Berlins

Franzoesischer Dom am Gendarmenmarkt

Der Gendarmenmarkt in Berlin Mitte entstand 1688 nach den Plänen des Architekten Johann Arnold Nering. Der Platz gilt auch als historische Mitte Berlins. Früher gehörte der Platz zur Vorstadt Friedrichstadt die 1710 in Berlin eingemeindet wurde. Auf dem Platz, der allgemein als der schönste Platz Berlins gilt, stehen so bekannte Gebäude wie der Deutsche und der Franzoesische Dom (1780–1785, Architekt ...

Read More »

Bundeskanzleramt Architekt Axel Schultes

Bundeskanzleramt

Das Bundeskanzleramt geht auf einen Entwurf der Architekten Axel Schultes und Charlotte Frank zurück. Das Gebäude wurde im Berliner Spreebogen als Teil des „Band des Bundes“ errichtet. Den ersten Spatenstich setzte 1997 der damalige Bundeskanzler Helmuth Kohl. 2001 war das Bundeskanzleramt, da im Berliner Volksmund auch gerne als „Waschtrommel“ bezeichnet wird, bezugsfertig und wurde an Kohls Nachfolger Gerhard Schröder übergeben. ...

Read More »

Flughafen Tempelhof Von Tempelrittern, NS Plänen und der Luftbrücke

Flughafen Tempelhof

Der ehemalige Flughafen Tempelhof war einer von drei Verkehrsflughäfen in Berlin. Der auch Zentralflughafen genannte Flughafen hatte in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts das größte Verkehrsaufkommen in Europa. Sein von den Nationalsozialisten gebauter Gebäudekomplex war das größte seiner Zeit. 2008 wurde der Flugbetrieb eingestellt. Komturei Tempelhof Um 1190 wurde die Komturei Tempelhof auf einer leichten Anhöhe zwischen zwei Gewässern durch ...

Read More »

Brandenburger Tor Das Wahrzeichen der Hauptstadt

Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor am Pariser Platz in Berlin Mitte wurde zwischen 1788 und 1791 aus Elbsandstein errichtet. Es ist eines der schönsten Gebäude des deutschen Klassizismus. Der Entwurf geht auf den Baumeister und Architekten Carl Gotthard Langhans zurück. Das vom Preußenkönig Friedrich Wilhelm II. in Auftrag gegebene Tor, ist Berlins bekanntestes Wahrzeichen und darüber hinaus ein nationales Symbol. Zu beiden ...

Read More »
Close