Home » Bilder » Museen, Kunst und Kultur

Museen, Kunst und Kultur

Jüdisches Museum Zwei Jahrtausende deutsch-jüdische Geschichte

Kollegienhaus bei Nacht

Das Jüdische Museum in Berlin Kreuzberg bietet einen Überblick über 1.700 Jahre deutsch-jüdische Geschichte. Es stellt alle Höhen und Tiefen dieser wechselseitigen Beziehung dar und bring dem Besucher zudem die jüdische Kultur näher. Mit über 2.000 Menschen pro Tag, ist es eines der am meisten besichtigten Museen in Berlin. Die Idee zur Neugründung des Jüdischen Museums Früher befand sich das Jüdische Museum ...

Read More »

Bode Museum Teil des Unesco Weltkulturerbe

Bode Museum

Das Berliner Bode Museum von 1904 beherbergt die Skulpturensammlung und das Museum für Byzantinische Kunst sowie das Münzkabinett. Es gehört zur Berliner Museumsinsel und ist somit Teil des Weltkulturerbe der UNESCO. Der Museums-Namensgeber Wilhelm von Bode Wilhelm von Bode wurde 1845 in Calvörde geboren und machte sein Abitur 1863 in Göttingen. Im gleichen Ort ging er zur Universität um Jura ...

Read More »

Neue Synagoge Theodor Fontane schwärmte vom Besuch dieses Gebäudes

Die Neue Synagoge mit Ihrer Hauptkuppel

Die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße in Berlin ist eine der bedeutendsten Synagogen in Deutschland. Neubau der Hauptsynagoge Eine jüdische Gemeinde bestand in Berlin schon seit dem Mittelalter. Im 19. Jahrhundert wuchs die Gemeinde jedoch auf über 25.000 Mitglieder an so, dass man sich für den Neubau einer Hauptsynagoge entschied. Das alte Gotteshaus in der Heidereutergasse, Nahe des Hackeschen ...

Read More »
Close